ComPass B 2.0

Kurz- und Erdschluss-Richtungsanzeiger mit hochgenauem Monitoring

Der ComPass B 2.0 ist besonders geeignet für den Einsatz in Schwerpunktstationen im Mittelspannungsnetz, die über eine Fernwirkanbindung verfügen. Zusätzlich zu den Kurz- und Erdschlussfunktionen sammelt der ComPass B 2.0 hochgenaue Messwerte für Strom, Spannung und Leistung aus der Station und stellt diese zur Übertragung an die Leitwarte bereit.

Über einen PT-100-Sensor kann zudem z. B. die Transformator- oder Stationstemperatur überwacht werden. Für alle Messwerte können auch Grenzwerte definiert werden, die als Alarme ebenfalls für die Leitwarte bereitgestellt werden können. Die Spannungsankopplung/-messung erfolgt kapazitiv über das VDS-System und/oder über resistive (ohmsche) Spannungssensoren.

Mit der gleichzeitigen Messung kann die Spannungsmessung über das VDS-System automatisch mit der resistiven Spannungsmessung kalibriert werden. Es können bis zu vier ComPass an einen Satz resistiver Spannungssensoren angeschlossen werden.

Gerätesatz bestehend aus:

  • 1 Anzeigegerät
  • 3 Phasenstromsensoren
  • Spannungsankopplung
  • Eindeutige Fehleranzeige und Ablesemöglichkeit vor Ort:
    2 Richtungspfeil-LEDs (A, B) und kontraststarkes OLED-Display
  • Hochgenaue Strom- und Spannungsmessung mit 0,5 % Genauigkeit
  • Monitoring der Größen Spannung (U), Strom (I), Lastflussrichtung (A↑ oder B↓ ), Leistungsfaktor (cos φ), Leistung (P, Q, S), Energie (E), Temperatur (T) und Frequenz (f)
  • Für alle Netzarten/Sternpunktbehandlungen geeignet
  • Erdschlusserfassung mit sechs verschiedenen Erdschluss-Ortungsverfahren, auch kombinierbar
  • Ankopplung an kapazitive und resistive (ohmsche) Sensorik
  • Grenzwertüberwachung und Fernmeldung: U, I, P, Q, T
  • ComPass Explorer Software: Inbetriebnahme und Parametrierung über frontseitigen USB-Anschluss

Ihr Mehrwert

  • Sofortige Fehlerrichtungserkennung
  • Sofortige Erkennung von Grenzwertverletzungen
  • Messwerte-Verfügbarkeit in der Leitwarte und vor Ort
  • Automatische Selbstkalibrierung der kapazitiven Spannungseingänge, optional mit Temperaturkompensation

Technische Details

Erdschlussortungsverfahren

Dauererdschluss, Erdkurzschluss, Erdschlusswischer, cos ɸ, sind ɸ, Pulsortung

NOSPE (niederohmige SPE) / KNOSPE (kurzzeitige SPE) ---
OSPE (isolierte SPE) ---
RESPE (kompensierte SPE) ---
Anzeige

LED-Statusanzeigen; OLED-Display, Fehlerrichtungspfeile rot/grün

Messwerte

Leiterströme I1, I2, I3, IE mit Phasenwinkel

Leiter-Erde-Spannung U1, U2, U3, UNE und Leiter-Leiter-Spannung U12, U23, U31, UNE mit Phasenwinkel

Lastflussrichtung A↑ oder B↓

Leistung P, Q, S und cos ɸ (P1,2,3, Q1,2,3, S1,2,3, cos ɸ 1,2,3 via RS485)

Wirkenergiemenge, separat für Lastflussrichtung A↑ oder B↓; zusätzlich pro Phase

Betriebsstrom, I 1,2,3, S, P, Q, U12, U23, U31, Ø-Wert einstellbar (1 – 60 min), I max. 24 h / 7 Tage / 365 Tage, Schleppzeigerfunktion I max. LR , U12 max LR, U23max LR, U31 max LR, Smax LR, Pmax LR, Qmax LR, Tmin LR, Tmax LR (LR = seit letzter Rücksetzung)

Netzfrequenz f

Temperatur T

Ansprechwerte Kurzschlussstrom

10 - 2.000 A, Selbstjustierung (200 - 2.000 A)

Ansprechverzögerung Kurzschlussstrom

20 ms - 60 s

Ansprechwerte Erdschlussstrom

10 - 1.000 A

Ansprechverzögerung Erdschlussstrom

40 ms - 60 s

Ansprechwerte Erdschlusswischer 10 - 500 A
Ansprechwerte Wirkreststrom cos ɸ 1 - 200 A
Ansprechverzögerung Wirkreststrom cos ɸ 40 ms - 60 s
Ansprechwerte Blindstrom sin ɸ 1 - 200 A
Ansprechverzögerung Blindstrom sin ɸ 40 ms - 60 s
Ansprechwerte Dauererdschluss 1 - 100 %
Ansprechverzögerung Dauererdschluss 40 ms - 60 s
Ansprechwerte Pulsortung 1 - 200 A
Grenzwerte Überstrom 5 - 1.500 A
Grenzwerte Überspannung 100 - 200 %
Ansprechverzögerung Überstrom 40 ms - 60 s
Ansprechverzögerung Überspannung 40 ms - 60 s
Grenzwerte Unterspannung 1 - 100 %
Ansprechverzögerung Unterspannung 40 ms - 60 s
Grenzwerte Wirkleistung 1 - 30.000 kW
Ansprechverzögerung Wirkleistung 40 ms - 60 s
Grenzwerte Blindleistung 1 - 30.000 kW
Ansprechverzögerung Blindleistung 40 ms - 60 s
Grenzwerte Temperatur -40 °C bis +85 °C
Phasenströme

±0,5 % (0 - 630 A)

±3 % (630 - 1.500 A)

±5 % (1.500 - 2.000 A)

geschlossener Stromsensor

Spannungen Bis zu 0,5 % im Bereich 80 - 120 %/Un (resistiv)
Relaiskontakte 4
Fernmeldekontakt

Potenzialfreier Dauer- oder Wischkontakt (>1 s), bistabil, Öffner oder Schließer (einstellbar)

Kontaktleistung: 230 V AC/1 A/62,5 VA max.

220 V DC/1 A/60 W max.

RS485/Modbus-RTU ---
USB-Anschluss ---
Binäre Eingänge 2
Resistiv ---
Kapazitiv ---
Manuell ---
von Fern ---
Software via USB ---
Manuelle Rücksetzung ---
Fernrücksetzung ---
Automatische Zeitrücksetzung ---
Rücksetzung über Schnittstelle ---
Rücksetzung bei Stromwiederkehr ---
Rücksetzung bei Spannungswiederkehr ---
Rücksetzung bei Hilfsspannungswiederkehr ---
Rücksetzung über Explorer Software ---
Interne Versorgung

Langzeit-Lithiumzelle, Lebensdauer ≥20 Jahre, >1000 h Gesamtblinkzeit, >1.000 Display-Aktivierungen

Externe Hilfsspannung 24 - 230 V AC/DC
Wandlerstromversorgt -
Gehäuse

Polycarbonat, IP50

Temperaturbereich -30 °C bis +70 °C
Leitungsdurchmesser -
  1. OLED‐Display für eine gute Lesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen
  2. Anzeige der Messwerte und Konfigurieren über das Display
  3. Schnell und einfach zu bedienender Wipptaster
  4. Mini‐USB‐Port zur einfachen Parametrierung und Inbetriebnahme
  5. PT100-Eingang
  6. Verpolungssichere Steckklemmen zur einfachen und schnellen Installation
Kontaktformular Merkliste & Anfrage Vergleichsliste Produktfinder