Spannungsprüfsysteme

HR-ST

Spannungsanzeiger für hochohmige Systeme

Spannungsanzeiger Typ HR-ST und LRM-ST sind ortsveränderliche Teile eines Spannungsprüfsystems, welche einpolig kapazitiv an aktive Teile angekoppelt sind.

Die Prüfung der Anzeige – und der gesamten Funktion des Gerätes – ist mit dem Funktionstester HR / LRM möglich.

Das Gerät unterliegt nach DGUV Vorschrift 3 (Tabelle 1c) der in einem Zyklus von 6 Jahren vorgeschriebenen Wiederholungsprüfung.

  • Nach VDE 0682-415 (IEC 61243-5)
  • HR-ST: Spannungsanzeiger für hochohmige Systeme
  • LRM-ST: Spannungsanzeiger für niederohmige Systeme
  • Keine Batterieversorgung
  • Spannungsanzeige über blinkende Leuchtdiode
  • Geeignet für permanenten Betrieb

Technische Details

HR-ST: Ansprechspannung Ut 70 – 90 V
LRM-ST: Ansprechspannung Ut 4 – 5 V
Nennfrequenz 50 Hz
HR-ST: Eingangsimpedanz 36,0 – 43,2 MΩ
LRM-ST: Eingangsimpedanz 2,0 – 2,4 MΩ
Blinkfrequenz ≥1 Hz bei Ansprechspannung
Schaltung Wasserdicht in Gießharz
Gehäuse

Polycarbonat, IP54

Temperaturbereich -25 °C bis +55 °C
Leitungsdurchmesser -

Zubehör

Kontaktformular Merkliste & Anfrage Vergleichsliste Produktfinder